BERATUNG

Durch die Spezialisierung auf das Haftungs-, Arbeits- und Versicherungsrecht insbesondere im Bereich der Manager- und Produkthaftung bietet die Kanzlei ihren Mandanten eine praxisgerechte Beratung bei der Haftungsprävention, bei der Abwehr komplexer Haftpflichtansprüche sowie bei der Durchsetzung der Deckungsansprüche beim Versicherer. Unsere besondere Schnittstellenkompetenz Haftung/Deckung/Arbeitsrecht ermöglicht neben einer besonders effizienten Beratung Verbesserungen in der Bearbeitungsqualität und Kostenkontrolle.

Die Dienstleistung hat folgende Schwerpunkte:
  • Begleitung bei der Regulierung von Schäden (insbesondere nationale und internationale Großschäden)
  • Vorprüfung: Haftung und Deckung, hat der Anspruch Aussicht auf Erfolg
  • wenn ja, Entwicklung einer kosten- und lösungsorientierten Strategie mit dem Mandanten
  • Gestaltung von Dienstverträgen sowie Durchsetzung von Ansprüchen nach der Trennung auf Geschäftsführungs- und Vorstandsebene
  • Führung der Verhandlungen mit Beschränkung auf das Wesentliche
  • Ausloten und Umsetzen optimaler und effizienter Verhandlungslösungen
  • Gerichtliche Durchsetzung der Ansprüche
  • Schaden-Monitoring / Präventionsberatung
Im Haftungs- und Schadensersatzrecht sowie bei deckungs- und arbeitsrechtlichen Fragen berät die Kanzlei in
erheblichem Umfang außergerichtlich und führt eine
qualifizierte Prozessführung durch. Der Schwer-
punkt liegt dabei in den Bereichen:
  • Managerhaftung (D&O-Versicherung)
  • Produkthaftpflicht (Rückruf)
  • Arbeitsrecht (Geschäftsführer und Vorstandsverträge)
  • Berufs- und Vermögensschadenhaftpflichtversicherung
  • Rechtsschutz
  • Haftungsprävention in der Schnittstelle zum Risikomanagement
Unser Dienstleistungsspektrum wird durch das Angebot eigener Seminare in den Schwerpunktbereichen D&O- und Produkt­haft­pflicht­versicherung abgerundet. Dort informiert die Kanzlei etwa über einschlägige Veränderungen in der haftungsrechtlichen Gesetzgebung und Rechtsprechung, deren mögliche Auswirkungen auf das Risikomanagement und den Versicherungsschutz sowie aktuelle Tendenzen bei der Gestaltung der Vertrags- und Versicherungskonzepte.